ZOE GEHT IN DEN DSCHUNGEL NACH BORNEO

"Nun ist es offiziell und ich kann es kaum erwarten: Zoe Scarlett geht 2018 in den Dschungel"

Mit  diesem Post und dem passenden Bild auf den Social-Media Plattfornen, hat Zoe Scarlett für eine riesen Aufregung in der Schweizer Medien-Landschaft gesorgt. Entgegen etlicher Medienberichte hat das aber nichts mit der RTL-Sendung «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» zu tun. Was der Rotschopf eigentlich damit meinte, ist ihr Engagement im Dschungel von Borneo, Indonesien. Dort wird das Pin-up-Girl zwei Wochen lang mit weiteren Volontären der Borneo Orangutan Survival (BOS) Schweiz anpacken.

Am folge Tag hat die Schweizerin in der TV- Sendung "Boser & Böser" ein klares Statement zu ihrem Social Media Post abgegeben: "Mir war nicht bewusst,  was für Wellen ein solcher Post auslösen würde, ich habe nur gehofft, dass gerätselt & kommentiert wird damit anschliessend das ganze aufgelöst werden kann." Wer die Sendung verpasst hat: HIER

Dschungel-zoescarlett.jpg
BOS-ZoeScarlett.jpg